Startseite

(21.08.2020)

Die Schule geht wieder los

Im Folgenden möchte wir Sie als Schüler*innen, Auszubildende, Betriebe oder einfach Interessierte an der Beruflichen Schule für Technik über die aktuelle Lage, den Beginn des Schuljahrs 2020/21 unter den Coronavirus-Schutzmaßnahmen und unser weiteres Vorgehen informieren.

Zudem bitten wir, das Informationsschreiben an alle Personen weiterzuleiten, welche mit unserer Schule in Verbindung stehen – seien es Mitschüler*innen, die Ausbilder*innen oder andere.

Informationsschreiben als PDF


(09.10.2020)

Das Geschäftszimmer ist während der Herbstferien telefonisch nicht zu ereichen.


(15.07.2020)

Liebe Schüler*innen,
liebe Auszubildenden,
liebe Betriebe,
liebe Freunde der Beruflichen Schule für Technik,

mit dem 15. Juli 2020 geht ein Schuljahr zu Ende, das die Berufliche Schule für Technik so noch nicht erlebt hat. Ein Schuljahr, das eigentlich alle Schüler*innen auf der Welt so noch nicht erlebt haben. Ein Schuljahr mit Corona.

Corona – das bedeutete ein Lock-down. Corona – das bedeutet, auf persönliche Rechte zu verzichten, um Ansteckungen mit dem Virus zu verhindern. Corona – das bedeutet, der Schulalltag wird deutlich komplizierter.

Umso mehr ist Euch und Ihnen allen zu danken, dass es auch mit Corona in gewissem Rahmen funktioniert hat. Danke für den Abstand, Danke für das Tragen von Masken, Danke für jedes Hände waschen. Und Danke für das Verständnis dafür, dass Unterricht oft nur reduziert gegeben werden konnte.

Der Lock-down hat seinen Einfluss auf den Erfolg und Misserfolg auch der Abschlüsse in Schule und Ausbildung. Die Prüfungen dieses Jahres waren für alle schwerer zu bewältigen. Und auch auf die Abschlüsse der kommenden Jahre wird der Unterrichtsausfall in 2020 Einfluss haben. Ein besonderer Glückwunsch geht daher an alle, die im diesem bemerkenswerten Jahr einen Abschluss erreicht haben!!

Keiner weiß jetzt, wie es nach den Sommerferien weitergeht. Darüber werden wir auf dieser Homepage informieren, sobald es Entscheidungen gibt. Bis dahin aber gilt es jetzt, die Sommerferien zu genießen.

Wir wünschen allen eine schöne Sommerzeit,
weiterhin in jedem Fall Gesundheit
und Erholung von den vergangenen Monaten.

Den Schulabgänger*innen wünschen wir alles Gute – alle anderen sehen wir nach den Sommerferien hoffentlich gesund und munter wieder!

Bleibt und bleiben Sie gesund!
Ihre Berufliche Schule für Technik


(03.07.2020)

Der neue Blockplan ist verfügbar

Sie finden diesen wie üblich unter dem Reiter „Stunden- und Blockplan“.


(30.06.2020)

Schultage im VT-Bereich vom 22.06. bis 17.07.2020

Hier die Übersicht als PDF


(07.05.2020)

Verkürzte Öffnungszeit des Geschäftszimmers

Am Freitag, den 08.05.2020, wird unser Geschäftszimmer lediglich von 8:30 bis 12:00 Uhr geöffnet haben können.


(29.04.2020)

Wiedereinstieg in den Schulbetrieb für den Fachbereich Elektrotechnik

Hier das Schreiben des Fachbereichs an alle Betriebe, Ausbilder und Auszubildende als PDF


(29.04.2020)

Weiterführende Teilöffnung des Fachbereichs Logistik

Hier das Schreiben des Fachbereichs an alle Betriebe, Ausbilder und Auszubildende als PDF


(27.04.2020)

Öffnung der Eingangstüren an der BST-Bremerhaven

Im Zuge unserer Teilöffnung ist die nördliche Seite des Schulgebäudes verschlossen, um jeglichen Durchgangsverkehr unserer Nachbarschulen zu vermeiden.

(lediglich von innen als Fluchtür zu öffnen)

In südlicher Himmelsrichtung sind all unsere Türen unverschlossen und stehen auch dauerhaft offen.

 


(24.04.2020)

!!! Die Schulleitung informiert zum Neustart der BST !!!

An alle Schüler*innen, Eltern und Ausbildungsbetriebe


(23.04.2020)

Neustart des Unterrichts in der Logistik

Hier finden Sie das Schreiben des Fachbereichs:   PDF


(21.04.2020)

Neue Informationen zur Beschulung ab dem 27.04.2020

Hier finden Sie den heute veröffentlichten Elternbrief des Magistrats:   PDF

Auch für die Betriebe als unsere Partner in der Ausbildung gibt es Neuigkeiten:   PDF


(16.04.2020)

Verlängerung der Schulschließung sehr wahrscheinlich

Nachdem durch Beschlusslage die BST auch an den drei Werktagen nach Ende der Osterferien nicht für den Schulbetrieb öffnen durfte, gilt der 04.05.2020 als neues Datum, ab dem Teile der Schülerschaft wieder in unserem Haus unterrichtet werden.

Sobald es eine Aussage von offizieller Seite gibt, leiten wir diese hierhin weiter, um sie zeitnah zu informieren.


(16.03.2020)

Mitteilung zur Schulschließung für Ausbilder/-innen und Auszubildende

Hier als PDF


(13.03.2020)

Schulschließung auch an der BST Bremerhaven

Die Vorsorgemaßnahmen der Bundes- und Landesregierung haben auch den Schulbetrieb unseres Hauses erreicht, so dass wir ab Montag (16.03.2020) bis inklusive der Osterferien die Beschulung einstellen werden. Anbei der offizielle Elternbrief des Magistrats:

PDF-Version


(13.03.2020)

Ausbildersprechtag im Bereich Versorgungstechnik

Der für den 17.03.2020 angesetzte Ausbildersprechtag wird bis auf Weiteres verschoben.


Die Berufliche Schule für Technik begrüßt Sie herzlichst

Willkommen auf unserer Internetpräsenz – hier lässt sich für Ihre Belange die nötige Information finden.

Auf dieser Startseite sind im Verlauf die Neuigkeiten rund um unsere Arbeit im Schulbetrieb aufgeführt. Aktuelle Termine werden durch die Ausbildersprechtage oder auch den Stunden- und Blockplänen ersichtlich. Eine Vorstellung der einzelnen Bildungsmöglichkeiten findet sich unter Berufe- und Bildungsgänge. Sollten die Kontaktdaten zu einem Ansprechpartner aus unserem Haus nicht zur Hand sein, so hilft der Reiter Schule weiter. Außerdem bieten wir eine Downloadmöglichkeit verschiedenster Formulare an.


(12.02.2020)

„Auf Wiedersehen“
Kollege Jürgen Schrader verabschiedet sich in den Ruhestand

Sein letzter Schultag ist der 31. Januar 2020: Jetzt hat sich Kollege Jürgen Schrader mit einem kleinen Empfang in den Ruhestand verabschiedet.

Über 30 Dienstjahre liegen hinter ihm. „Es war nett mit Euch!“, so sein Gruß an das Kollegium. „Es waren schöne Zeiten, auch wenn es mal schwierige Tage gegeben hat.“ Gerade sei er dabei, seine Schulsachen endgültig aufzuräumen: „Die bringe ich jetzt in den Keller.“

Jürgen Schrader war ein Berufsschullehrer aus der Praxis. Als Werkzeugmechaniker und Maschinenbau-Ingenieur hat er bereits vor seinem Studium zum Berufsschullehrer Berufserfahrungen als Ingenieur gesammelt. An der BST hat er Maschinentechniker wie Industriemechaniker, Zerspanungsmechaniker oder Mechatroniker ausgebildet und in den letzten 13 Jahren die Abteilung als Fachbereichs- und Ausbildungsleiter auch geleitet.

Tauschen wird er die Schultasche gegen den Fahrzeugschlüssel eine Wohnmobils, auf die Nah- und Fernreisen freuen er und seine Frau sich schon lange. „Als erstes nehmen wir uns Ziele in Europa vor“, verrät er den Kolleg*innen, „und dann werden wir sehen, wie weit wir in der Welt kommen.“

Aber: „Die Schüler*innen werde ich schon vermissen, denn ich hatte immer sehr viel Spaß mit ihnen – und ich glaube, die auch mit mir. Unterrichten hat mir immer sehr viel Spaß gemacht.“ Sein Grundsatz: „Beruf kommt von Berufung – ganz wichtig !!!!!“ – mit fünf Ausrufezeichen. Und wenn es die Berufung erfordert, einmal Zahntechniker oder Informatiker zu unterrichten, fand er auch die passenden Unterrichtsinhalte. Sport war zudem lange sein zweites Fach.

Auch die Kollegen werde er vermissen – „mit denen hatte ich auch immer viel Vergnügen, sowohl im positiven als auch im negativen.“ Etwa bei der einen oder anderen auch „ineffizienten Sitzung der Fachbereichsleiter“, ergänzt er augenzwinkernd. Von den Kolleg*innen und Schulleiter Thomas Wendorff gab es zum Abschied ein paar nette Worte, einen Blumenstrauß, einen Beitrag zu den nächsten Weltreisen und ein herzliches Dankeschön für die Zusammenarbeit.

Vorbei sind für ihn die positiven und negativen Sitzungen, Unterrichtsplanung, das frühe Aufstehen und Warten auf die Ferien – „das werde ich nicht vermissen!“ Es sei ihm gegönnt, das Kollegium wünscht alles Gute und immer eine Handbreit Freiraum rund ums Wohnmobil!

Kollege Ingo Müller überreicht das Geschenk des Kollegiums

Jürgen Schrader, Fachbereichsleitung Maschinentechnik, verabschiedet sich in den Ruhestand – Schulleiter Thomas Wendorff wünscht im Namen des Kollegiums alles Gute.


(05.02.2020)

Die BST lädt ein – Info-Abend für die Vollzeitbildungsgänge

Unsere jährliche Informationsveranstaltung für Eltern, Schüler/innen und auch Lehrer/innen findet bald erneut statt und umfasst unter anderem folgende Bildungsgänge:

BFS-Metalltechnik
BFS-Elektrotechnik
FOS, Technik, Mechatronik
BOS, Technik, Wirtschaft und Verwaltung, Gesundheit und Soziales

Datum: 10.02.2020
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: BST, Mensa

Wenn Sie sich für angewandte technische Prozesse interessieren und den Mittleren Schulabschluss (Realschulabschluss) erworben haben, können Sie an unserer Fachoberschule Technik nach drei Jahren das Abitur erwerben.
Haben Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung, so ist dieser Abschluss schon nach zwei Jahren möglich. Darüber hinaus können Sie an unserer Fachoberschule schon nach einem Jahr bzw. zwei Jahren die Fachhochschulreife erwerben und sich für die Aufnahme eines Studiums qualifizieren.

Im Rahmen der Ausbildungsvorbereitung vermittelt Ihnen die einjährige berufsvorbereitende Berufsfachschule mit dem Schwerpunkt Technik und den Fachrichtungen Elektro- und Metalltechnik Grundkenntnisse, die Sie auf die Anforderungen in der Arbeitswelt und Berufsschule vorbereiten. Mit dem erfolgreichen Abschluss dieser Bildungsgänge können Sie den Mittleren Schulabschluss bzw. die Erweiterte Berufsbildungsreife erwerben.


(16.01.2020)

Wissenssuche der etwas anderen Art an der BST

In dieser Woche seit dem 13.01.2020 dürfen wir Frau Mlakar hier bei uns an der Schule begrüßen. Die Lehrerin aus Slowenien unterrichtet in ihrem Land in der Berufsbildung die Kraftfahrzeugmechatroniker/innen.

Voller Wissbegierde erkundet sie hier an der BST die Möglichkeiten des Dualen Systems und durchläuft dazu die einzelnen Fachbereiche. Wir bedanken uns für das Interesse, dass EU-Grenzen überschreitet und helfen gerne mit jeglicher Auskunft weiter.

(Hier ein Interview mit unserem Gast)


(14.01.2020)

Ausbildersprechtag im Fachbereich Logistik

Die letzten Wochen des Schulhalbjahres sind angebrochen und unsere Mittelstufe erhält ihr erstes Zwischenzeugnis bzw. die Oberstufe ihr letztes Zeugnis vor der Abschlussprüfung. Da die in diesem Dokument ausgewiesenen Leistungsstände gerne zur Diskussion anregen dürfen, sind Sie als Firmenvertreter herzlichst zu unserem nächsten Ausbildersprechtag eingeladen. Gerne informieren wir Sie auch über einen Zwischenstand Ihrer Schützlinge in unserer Unterstufe.

Außerdem berichten wir über die aktuellen Entwicklungen in unserem Fachbereich und werfen ein Blick zurück auf die vergangene Abschlussprüfung.

Im Ausklang des Abends bieten wir eine Begehung unseres nun fertig eingerichteten Ladungssicherungslabor an.

Wir bedanken uns im Vorfeld für Ihr Interesse und Erscheinen

Datum: 11.02.2020

Uhrzeit: 17 Uhr

Ort: Konferenzraum der BST
(dieser wird ausgeschildert sein)

„““ Wichtige Vorabinformation „““
Aufgrund der Personalsituation und anstehenden Abschlussprüfungen, müssen die beiden Klassen der Oberstufe (BKF171 & BKF172) für ihr letztes halbes Jahr zusammengelegt werden. Der erste Schultag nach den Zeugnissen ist für alle BKF-Schüler/innen der Oberstufe demnach am 10.02.2020 in der BKF173. Uns ist bewusst, dass dieser Schritt Ihre Planung ggf. massiv betreffen wird, entschuldigen uns aufrichtig für diesen Umstand und weisen darauf hin, dass eine vollständige Beschulung anders nicht gewährleistet werden kann.


(19.12.2019)

Fröhliche Weihnachtsgrüße

Die Lichterketten hängen wieder, Weihnachtsmänner kommen aus ihren Sommerquartieren, das Wetter wird nebelig und grau – und auch im Foyer der BST hängt ein Adventskranz: kein Zweifel, es weihnachtet!

Noch bis zum 20. Dezember wird an der Berufsschule Hochbetrieb herrschen. Doch dann wünschen wir allen, dass sie sich ganz auf die Feiertage besinnen können.
Den Schüler*innen wünschen wir schöne Pause von all’ dem Lehrstoff, ihren Chefs und Arbeitgebern wünschen wir genug Zeit für entspannte Weihnachtstage, den Firmen und Betrieben wünschen wir einen Jahreswechsel und -abschluss ganz nach ihren Plänen, den Mitarbeiter*innen der Schule eine festliche Pause vom Alltag und den Lehrer*innen wünschen wir eine erholsame schülerfreie Zeit!

2019 war für die BST Bremerhaven ein Jahr mit vielen Veränderungen. Äußerlich fällt dabei natürlich die neue Fassade auf. Auch „innerlich“ haben wir uns mit neuen technischen Anlagen im Bereich CAD-Konstruktion, Schweißtechnik und Logistik neu aufgestellt. Auf diesem Pfad der Erneuerungen soll es auch in 2020 weiter gehen.

In diesem Sinne wünschen wir allen Freund*innen der BST frohe und besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch in nächste Jahr! Wir sehen uns in 2020!!

Schulleitung und Kollegium der BST Bremerhaven


(14.12.2019)

BST – außen ist alles neu

Einige shades of grau – das war bisher die Fassade der Beruflichen Schule für Technik (BST) in Bremerhaven. Daraus wurde nun ein strahlendes weiß. Und das ist auch noch Energie sparend.

In den vergangenen Monaten wurde die komplette Fassade der BST erneuert. Mal eben 1.100 Quadratmeter Außenwand sind das. Notwendig war das, weil die Wärmedämmung der alten Fassade zu wünschen übrig ließ. „Die alte Fassade war einfach nicht mehr zeitgemäß. Und in einigen Klassenräumen wurde es auch nicht mehr warm“, sagt Schulleiter Thomas Wendorff, „teilweise mussten Lehrer*innen und Schüler*innen mit Jacken in den Räumen sitzen.“

Rund eine Million Euro wurden nun in eine neue Dämmung investiert. Dazu gehört nicht nur die Fassade, sondern auch etwa 300 Quadratmeter neue Fenster.

„Wir haben an dieser Schule eine sehr hochwertige Fassade gebaut“, erläutert Nico Dohm. Der freischaffende Architekt plant so einige Baumaßnahmen am Schulzentrum Carl von Ossietzky, darunter auch die energetische Sanierung der BST. „Hochwertig“, ergänzt er, „weil es eben nicht das vielfach verbaute Wärmeverbundsystem aus wärmedämmende Mineralwolle plus Putz ist.“

Auf die alte Fassade, in der eine leichte Wärmedämmung enthalten ist, wurde zunächst eine Schicht aus zehn Zentimeter wärmedämmender Mineralwolle gelegt. Vor diese Mineralwolle wurde eine so genannte Wetterschale aus Eternit-Platten gebaut, zwischen den beiden Schichten bleibt fünf Zentimeter Luftschicht frei. Die Eternit-Platten sind auf T-Trägern montiert und mit 10.000 Dübeln befestigt.

Dohm: „Diese Eternit-Platten schützen die Dämmung viel besser vor Witterung und vor Vandalismus, als es ein Putz jemals könnte.“ Die Luftschicht verhindert zudem, dass in der Fassade Feuchtigkeit das Material angreifen kann.

„Und optisch entsteht einfach ein viel besser Eindruck von der Schule“, ergänzt Thomas
Wendorff, „das Gebäude sieht von außen jetzt einfach schön aus und das ist wichtig.“ Denn auch architektonisch hat sich Dohm neue, zeitgemäße Ziele gesetzt: „Die alte Fassade war mehr eine Art Beton-Brutalismus der 70er Jahre“, so sein Befund. „Das wollte ich gerne aufbrechen.“ Der rigiden und funktionalen Gliederung der alten Fassade setzt Dohm neue Variabilität entgegen: „Die Reihenfolge der einzelnen Plattenbreiten sind nicht zufällig, sondern folgen einem komplexen Algorithmus“ – und das passt dann auch wieder zu einer technischen Berufsschule.

Die Fassade wurde in der Zeit von 2018 bis 2019 gebaut. Beteiligte Firmen waren H.O. Schlüter aus Lübz und Stallkamp aus Rodenkirchen.


(05.12.2019)

Wir möchten Sie an dieser Stelle darüber informieren, dass der Schulbetrieb am 11.12.2019 bei uns an der BST nicht stattfinden wird. Die gesamte Belegschaft absolviert eine ganztägige interne Fortbildung, sodass die Unterrichtsstunden entfallen bzw. die Schülerinnen und Schüler des Dualen Systems ihren Betrieben zur Verfügung stehen.


(03.11.2019)

Änderungen in der Zeugniserstellung

Die BST Bremerhaven adaptiert seit dem August 2018 die veränderte Zeugnisordnung und möchte Sie als Ausbilder/innen und/oder Schüler/innen über die Auswirkungen auf unsere dualen Ausbildungsgänge hinweisen:

Die Erteilungsintervalle der Zeugnisse bleiben unverändert. Dabei erhält das erste Ausbildungsjahr lediglich ein Jahreszeugnis und die höheren Ausbildungsjahre zusätzlich ein Zwischenzeugnis.

Neu ist, dass auf jedem Zeugnis nun alle bisher erteilten und zudem die aktuell beschulten Lernfelder einzeln ausgewiesen werden. Die Noten für die Lernfelder können jeweils nur in dem Ausbildungsjahr erworben bzw. verbessert werden, in dem dieses auch Unterrichtet wird. Die Noten der Fächer (z.B. Politik, Sport, usw.) bleiben von dieser Neuerung unberührt und werden weiterhin lediglich mit dem aktuellen Stand ausgewiesen.

Als Konsequenz erhalten unsere Auszubildenden in ihrem Abschluss- oder Abgangszeugnis eine deutlich erhöhte Anzahl an Noten und es muss von Seiten der Schüler/innen und Betriebe bereits ab dem Beginn des ersten Ausbildungsjahres darauf geachtet werden, dass insgesamt nicht mehr als 25% der erteilten Noten mit mangelhaft oder ungenügend ausgewiesen werden.

Für weiterführende Fragen und Beratungen stehen die Fachbereichsleiter der jeweiligen Ausbildungsgänge Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Auch wird an dieser Stelle auf die Ausbildersprechtage verwiesen, an denen das neue Prozedere Thema sein wird.


(10.09.2019)

Einladung zum Elternabend

Zum Beginn des Schuljahres möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, sich über die Berufliche Schule für Technik (BST) und über die Entwicklung Ihrer Tochter oder Ihres Sohnes bei uns an der Schule zu informieren.

Zudem möchten wir Sie über unseren Vollzeitbereich und den erreichbaren Schulabschlüssen in Kenntnis setzen.

Einladung


(16.08.2019)

Aktualisierung der Stundenpläne für den Fachbereich Versorgungstechnik

Unter dem Reiter „Stunden-und Blockplan“ finden Sie nun detailierte Informationen zum Ablauf im Bereich VT.


(16.08.2019)

Einschulung im Fachbereich Logistik

Hiermit lädt der Fachbereich Logistik alle neuen Auszubildenden im Bereich BKF zu deren Einschulung ein.

Wann: 22.08.19 ; 10:00 Uhr

Wo: BST Bremerhaven ; Georg Büchner Str. 7; In der Schulstraße

Programm: Begrüßung ; Vorstellung des Lehrerkollegiums ; Einteilung in die Klassen ; Kennenlernen mit dem Klassenlehrer bzw. der Klassenlehrerin

Dauer: Etwa 2 Stunden


(15.08.2019)

Wir sind wieder da!

Hiermit heißt die Belegschaft der BST Bremerhaven Sie als Schüler, Elternteil, Ausbilder oder einfach Interessiertem zu dem kommenden Schuljahr 2019/20 herzlich willkommen.

Dabei haben wir die vergangenen drei Präsenztage intensiv genutzt, die Klassenräume zu optimieren, die Klassenbücher auf den neuesten Stand zu bringen und auch ansonsten an vielen Stellen dafür zu sorgen, dass der Unterricht ab heute in unserem gesamten Spektrum an Klassen reibungslos funktioniert. Abschließend wurde gar noch daran gedacht, dass Personal mental und physisch auf die kommenden fordernden Monate vorzubereiten.

Sommerfest der BST Bremerhaven

Apropos Spektrum an Klassen:
Auch in diesem Jahr bietet die BST von der SpBo (Sprachförderung mit Berufsorientierung) bis hin zur BOS13 (Berufsoberschule) verschiedenste Schulformen an.

Diesbezüglich sind wir sehr stolz darauf, Marcel Störer zu erwähnen, der innerhalb unserer BOS13 Fachrichtung Technik im vergangenen Schuljahr die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) mit einem Notenschnitt von 1,0 erreicht hat.


(18.06.2019)

Neue Fachrichtungen

Voller Freude können wir hiermit mitteilen, dass die BST Bremerhaven eine kurzfristige Genehmigung erhalten hat, eine FOS-13 und auch BOS-13 mit der Fachrichtung „Gesundheit und Soziales“ einzurichten. Diese beiden Bildungsgänge werden bereits ab dem Schuljahr 2019/20 angeboten.

Die Anmeldeformulare finden sie bereits jetzt unter dem Reiter „Formulare“


(12.06.2019)

Unsere SpBO berichtet über ihr Praktikum

Unsere Klasse SpBO 2018/19 hat ein Praktikum für zwei Wochen bei InCoTrain absolviert.

Wir haben bei Incotrain viel gearbeitet und viele Berufe kennen gelernt. Wir haben bei Incotrain viele Leute kennen gelernt, zum Beispiel viele Schülerinnen und Schüler von anderen Schulen. Unterrichtet wurden wir von Ausbildern, die uns erklärt haben, was wir wie arbeiten sollten. Sie haben uns auch die Regeln für das Verhalten in der Werkstatt erklärt.

Zum Beispiel haben wir im Bereich Metall gearbeitet. An den Werkbänken dort haben wir einen Fisch und einen Würfel gebaut, indem wir einen Block aus Aluminium mit der Säge gesägt und mit der Feile gefeilt haben. Im Bereich Holz haben wir einen Schemel und einen Buchständer gebaut. Auch dafür mussten wir an den Werkbänken sägen und feilen.

Wir haben im Bereich Nähen mit Nähmaschinen kleine Taschen und Rucksäcke genäht. Dabei haben wir mit Stoffen oder Stoffmalfarbe auch Muster oder Bilder gestaltet. In der Kfz-Werkstatt haben wir einen Mercedes-Motor auseinander gebaut und einen Auto-Scheinwerfer repariert.

Aus Steinen haben wir bei den Maurern Wände gemauert, sie waren 1,40 Meter lang und 1 Meter hoch. Dafür haben wir mit der Wasserwaage gearbeitet und ein Lot angelegt.

Auch im Dienstleistungsbereich haben wir gearbeitet. So haben wir uns gegenseitig im Bereich Friseur eine Maniküre gemacht oder die Haare gewaschen. In der Küche der Hauswirtschaft haben wir viele Kuchen gebacken und Mittagessen gekocht.

Alle Sachen, die wir hergestellt haben, konnten wir mit nach Hause nehmen. Nur das Essen haben wir gleich gegessen und die Mauer mussten wir wieder abbauen und die Steine auch wieder sauber machen.

Die zwei Wochen Praktikum haben uns viel Spaß gemacht, weil wir viele Sachen gelernt haben.                                       Schülerinnen und Schüler der SpBO 2018/2019


(08.05.2019)

Vom 20.05. bis 24.05.2019 wird im Zuge der Juniorwahl 2019 jedem Schüler und jeder Schülerin die Gelegenheit gegeben, anlässlich der Europawahl eine Entscheidung bezüglich Ihrer politischen Einstellung zu treffen. Als eine von 42 Schulen nimmt die BST Bremerhaven im Bundesland Bremen an diesem Projekt teil.


(07.05.2019)

Einschulungstermine an der BST im Jahr 2019

Hier unter dem folgenden Link eine Auflistung aller Einschulungstermine ab den diesjährigen Sommerferien.


(12.02.2019)

Ausbildersprechtag im Fachbereichs Versorgungstechnik

Abteilungsleiterin Frau Dr. Bettina Zielasko lädt hiermit alle am Fachbereich Versorgungstechnik interessierten Ausbilder zum gemeinsamen Austausch ein:

19. März, um 18:00 Uhr bei uns an der BST
(der genaue Raum wird ausgeschlidert sein)


(01.01.2019)

Neujahresgruß

Jedes Jahr das Gleiche
Frohes Neues und so weiter.
Viel wichtiger ist doch, dass wir an Silvester zurückblicken
Und sagen – Ja! Das war ein tolles Jahr!

Das Kollegium der BST Bremerhaven wünscht allen Schülern, Eltern und Partnern im dualen System einen erfolgreichen Start ins Jahr 2019.


(25.10.2018)

Exkursion zur Firma August Brötje

Am Donnerstagmorgen, 18.10.2018, machten sich die Auszubildenden Anlagenmechaniker – Sanitär, Heizung, Klima der Klasse SHK 152 mit ihrem Klassenlehrer Herrn Grevenstein auf den Weg nach Rastede, um sich die Produktion moderner Gas- und Ölbrennwertgeräte der Fa. Brötje vor Ort anzuschauen. Nach dem Mittagessen ging es weiter zum zweiten Produktionsstandort nach Augustfehn. Hier verfolgten die Auszubildenden, wie aus Stahlblech Heizkörper hergestellt und versandt fertig verpackt werden. Besonders interessant und eindrucksvoll waren die Druck- und Berstprüfung der Heizkörper.


Unser Dank geht an die Fa. Brötje, die den Auszubildenden des 4. Lehrjahres viel Wissenswertes und Interessantes vermittelt hat. Initiiert wurde diese Exkursion von HAKS (Handwerks-Ausbildung für Klimaschutz).

Die Parallel-Klasse SHK 151 wird am 25.10.2018 diese Exkursion durchführen.


(16.10.2018)

Ausbildersprechtag im Fachbereich Logistik

wir möchten Sie hiermit ganz herzlich zu unserem diesjährigen Ausbildersprechtag, am 23.10.2018 um 17 Uhr bei uns an der BST in Raum 1007, einladen und vorab auf diesem Wege erfragen, ob Sie vorhaben teilzunehmen.

Inhaltlich wollen wir als Lehrerkollegium mit Ihnen ins Gespräch kommen, um dem Namen der Veranstaltung auch gerecht zu werden. Es erwartet Sie also neben einer kurzen Vorstellung unsererseits und aktuellen Neuigkeiten kein langatmiger Vortrag – sondern mehr die Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen und diese in der großen Runde oder auch im Einzelgespräch beantwortet zu bekommen.

Daher würden wir uns sehr über Ihre Teilnahme freuen und aus Gründen der Vorbereitung darum bitten, bei Interesse Ihre Teilnahem kurz per eMail zu bestätigen: d.oetting@schulen.bremerhaven.de


(28.09.2018)

Ein Bericht aus der nicht ganz so üblichen Unterrichtspraxis
—–
Mit nassen Füßen durch sonniges Watt

Unser Ausflug zum UNESCO Besucherzentrum Wattenmeer

Wir sind der Kurs SpBOK der Berufsschule für Technik (BST). Bei einem Ausflug haben wir die Nordsee besucht am UNESCO Besucherzentrum Wattenmeer. Und dabei viel entdeckt.

Ein junger Mann, ein Praktikant am Besucherzentrum, hat uns durch das Watt geführt und hat uns alles gezeigt. Und uns zunächst gesagt, wie gefährlich das Wattenmeer ist oder wie zum Beispiel die Rettungsbojen funktionieren. Er hat uns auch erklärt, wie die Menschen auf der Insel Neuwerk leben. Es gibt dort 35 Menschen, eine Schule, eine Schülerin und eine Lehrerin!

Dann haben wir alle die Schuhe und Strümpfe ausgezogen und sind in das Watt gegangen. Das war schön, kühl, lustig und für manche ein bisschen gruselig. Wir haben viele Tiere gefunden und erkundet. Wir haben Muscheln gesehen, 5 Millimeter große Wattschnecken, Sandkrebse, Wattwürmer. Alle diese Tiere leben
im Sand des Wattenmeeres. Auf einem Quadratmeter leben zum Beispiel 10.000 Wattschnecken. Wir haben auch eine Qualle gesehen, obwohl es dort eigentlich keine Quallen gibt.

Wir haben auch viel entdecken können, weil wir mit einer Mistgabel Löcher gegraben haben. Dabei haben wir den schwarzen Sand gesehen, aus dem das Watt besteht. Durch die Bakterien entsteht dort Schwefel, der macht den Sand schwarz und giftig.

Zurück im Besucherzentrum wurden die Tiere, die wir gefunden hatten, unter ein Mikroskop gelegt. Da konnten wir die ganz kleinen Tiere noch einmal ganz genau anschauen. Außerdem haben wir auch gesehen, was passiert, wenn viel Plastik benutzt wird. Denn das Plastik landet im Meer, wird dort zu ganz kleinen Teilen und wird dann von den Tieren – den Fischen, den Vögeln oder den Schnecken – gefressen.

Einige von uns haben auch die Ausstellung in dem Besucherzentrum besucht. Dort gibt es zum Beispiel ein großes Modell, bei dem man Ebbe und Flut sehen kann. Und es gibt einige Aquarien mit.

Die Fahrt von Bremerhaven bis Cuxhaven mit Zug und Bus hat gut funktioniert. Wir haben den Ausflug zusammen mit den Lehrern Frau Veeh und Herrn Thiele gemacht. 14 Leute waren mitgekommen. Der Ausflug hat uns großen Spaß gemacht!


(07.09.2018)

Feierlichkeiten zum Campustag – Tag der Vielfalt

An mehreren Stationen konnte die Schülerschaft des Schulzentrums Carl von Ossietzky einen Blick in die Berufswelt erhalten. Die BST Bremerhaven bot unter anderem den Reifenwechsel bzw. die Motorenüberprüfung an einem PKW (KFZ-Mechatroniker/innen) und die Ladungssicherung bzw. den toten Winkel (Berufskraftfahrer/innen) als aktive Lehrstationen zum selber mitmachen an.

Dabei haben die Lehrkräfte in der Vorbereitung und Durchführung lediglich eine Aufsichtsfunktion übernommen. Es waren unsere Oberstufenklassen, welche den Tag zu einem Erfolg machten!

Bedeutung des Reifenprofils

Inspektion eines Motors

Reifenwechsel

Vorbereitung der Darstellung des toten Winkels

Ladungssicherung hautnah

Vielen Dank für die Bereitstellung des Fahrzeuges an unseren Partner in der Dualen Ausbildung: Brüssel & Maass


(20.08.2018)

Die Berufliche Schule für Technik begrüßt sehr herzlich unsere neue Unterstufe im Bereich Logistik.

Nach der Einschulung am 15.08.2018 befindet sich ein Drittel des Jahrgangs mit der BKF181 bereits seit dem heutigen Montag im Unterricht. Die weiteren Klassen BKF182 und BKF183 folgen innerhalb der kommenden zwei Wochen.

Auf einen guten Start an unserer Schule!


(17.08.2018)

Mein Name ist Thomas Wendorff und ich bin seit dem 01.08. 2018 der neue Schulleiter der Beruflichen Schule für Technik in Bremerhaven.

Die Berufliche Schule für Technik (BST) bildet in Bereichen der Kompetenzfelder Elektro- und Versorgungstechnik, Metall- und Maschinentechnik sowie Kraftfahrzeugtechnik und Logistik aus. Neben der Dualen Ausbildung liegt ein weiterer Schwerpunkt in dem schulischen Bildungsangebot. Dieses erstreckt sich von der Berufsorientierung, über die Berufsvorbereitung bis hin zu dem Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife.

Da große Wirtschaftszweige in Bremerhaven von der Qualität der Ausbildung in den genannten Bildungssparten abhängig sind, trägt die BST aus meiner Sicht eine besondere Verantwortung. Die BST hat daher zusammen mit den an der Ausbildung beteiligten Partnern die Aufgabe, möglichst vielen jungen Menschen über eine qualitativ hochwertige (Aus-) Bildung eine berufliche Perspektive und Identität zu ermöglichen. Ebenso gilt es, die Nachfrage der Betriebe nach diesen Arbeitskräften zu bedienen und somit eine gesamtgesellschaftliche Verantwortung für Bremerhaven mit zu übernehmen.

Als Schulleiter der BST und Mitglied der kollegialen Schulleitung möchte ich mit Engagement und Kreativität den zukünftigen Weg der BST zu einer modernen, gut aufgestellten Schule mitgestalten. Ich möchte dem Kollegium Rahmenbedingungen schaffen, in denen die Aufgabe als Lehrerinnen und Lehrer bestmöglich wahrgenommen werden kann. Diese Aufgabe besteht darin, unsere Schülerinnen und Schüler für das Leben und die Berufswelt vorzubereiten, sie nach Kräften zu unterstützen, ihre Potentiale zu entfalten, ihre Neugier und ihr Staunen auf die faszinierende Welt des Wissens zu lenken und sie bei ihren Erfahrungen als „Coach bzw. Talentscout“ zu begleiten.

Ich freue mich auf eine inspirierende und kooperative Zusammenarbeit.


(09.08.2018)

Ein herzliches Willkommen… und eine Entschuldigung

Zu Beginn möchte die gesamte Belegschaft der BST Bremerhaven Sie als Schüler, Ausbilder oder einfach Interessiertem zu dem kommenden Schuljahr 2018/19 willkommen heißen.

Dabei bitten wir um Entschuldigung für den Ausfall unserer Telefonanlage in der vergangenen Woche, was die Kontaktaufnahme oder auch Anmeldung von Auszubildenden per Fax leider unnötig erschwert hat.


(08.08.2018)

Gruß aus dem Klimahaus

Zur Aufarbeitung der sehr heißer Wochen zwischen den beiden Schuljahren, ging das Lehrerkollegium der BST Bremerhaven den diversen Klimaphänomenen näher auf den Grund.

Daneben vergaßen wir aber natürlich nicht unseren technischen Fokus und ließen uns die vielfältigen Räume hinter den Kulissen zeigen und erläutern.


(27.06.2018)

Der Kapitän verlässt den Hafen

Unser Schulleiter Arno Thölken verabschiedet sich mit Ausgang dieses Schuljahres in den wohl verdienten Ruhestand.

Bedanken möchte sich das gesamte Kollegium der BST für stets sichere Fahrt bei zielstrebigem Kurs! Viel Freude an deinem Ruhestand und mögest du dein Freizeitglück maximieren.

Dabei gilt unser Dank auch allen Betrieben, Ausbildern, Schülern und generell Interessierten an der beruflichen Bildung hier an unserer Schule. Auf ein erneut gelingendes nächstes Schuljahr!


(26.06.2018)

Beschulung nach den Sommerferien 2018 im Fachbereich Versorgungstechnik

Alle nötigen Informationen und Termine erfahren sie hier.


(04.06.2018)

Auch in diesem Jahr veranstalten die Hochschule Bremerhaven und das Deutsche Schifffahrtsmuseum unter dem Motto „Lange Nach der Informatik“ gemeinsam einen Koggethon für Schülerinnen und Schüler ab der 10. Klasse / E-Phase sowie Studierende und andere Interessierte, die Lust am Programmieren haben. Neben einer ersten Einführung in die Programmierung und Experimentieren in Gruppenwird es auch eine Führung durch das Museum geben. Nähere Informationen finden Sie hier.


(08.05.2018)

Umbau an der BST

Aufgrund eines Antrages, den unser Schulsozialarbeiter Herr Dietrich im September letzten Jahres gestellt hat, wurden der BST Bremerhaven 2000,- € Fördergelder von der GEWOBA für die Gestaltung des Innenhofes gestiftet.

Axel Dietrich: „Für geplante Pflasterungen hat die Schule Gehwegplatten und Klinker vom Bauhof des Magistrats bekommen. Leider genügt das Material noch nicht, um die beabsichtigte Fläche vollständig zu pflastern. Wir benötigen noch für ca. 40 m2 Steine und sind dankbar für jede Spende.“

Die Arbeiten werden in Kooperation mit der Gartenbauabteilung der Beruflichen Bildung Bremerhaven GmbH durchgeführt. Die Teilnehmenden gehören zur AvB-Klasse unserer Schule und wollen später einmal eine Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau absolvieren.


(07.02.2018)

Abgang unseres käufmannischen Leiters Herr Bötjer

Mit Beginn des neuen Schulhalbjahres hat unser Kollege Herr Bötjer die BST Bremerhaven aufgrund seines Ruhestandes verlassen und dient somit nicht länger als Ansprechpartner für Bestellungen.

Bei direkten Anliegen, sind diese bitte ab sofort an schule@bs.t.eu zu richten.


(07.02.2018)

Ausbildersprechtag- Konstruktionstechnik

Datum:              06.03.2018
Uhrzeit:             ab 17:00 Uhr


(27.01.2018)

Vollzeitbildungsgänge – Beratung im Februar 2018

Wochentag:   Montags
Uhrzeit:             14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Ort:                      Raum 1011 (hinter dem Sekretariat vierte Tür rechts)


(27.01.2018)

Vollzeitbildungsgänge – Infoabend

Datum:              05.02.2018
Uhrzeit:             19:00 Uhr
Ort:                      Mensa (direkt neben dem Haupteingang)


(21.08.2017)

Das neue Schuljahr beginnt!

Nachdem die Einschulungen an unserem Standort nun abgeschlossen sind und die ersten Neuzugänge bereits mit ihrem Unterricht begonnen haben, begrüßen das Lehrerkollegium und alle Mitarbeiter/innen der Beruflichen Schule für Technik die gesamte Schülerschaft zu einem erfolgreichen Schuljahr 2017/18.


(17.08.2017)

Einladung zur Einschulung der Unterstufe im Bereich KFZ

Die Berufliche Schule für Technik lädt in ihren Räumlichkeiten zur Einschulung der neuen KFZ-Mechatroniker/innen ein.

Zeit: Freitag, den 18.08.2017 um 11 Uhr

Ort: Raum 1219


(14.08.2017)

Einladung zur Einschulung der Unterstufe im Bereich BKF

Die Berufliche Schule für Technik lädt alle neuen Schülerinnen, Schüler und Vertreter der Wirtschaft herzlich zur diesjährigen Einschulung der Berufskraftfahrer/innen ein.

Zeit:  Donnerstag, den 17.08.2017 um 11 Uhr

Ort:    Lehrrestaurant unserer Schwesterschule, der BS DGG


(27.07.2017)

Neuer Beschulungsplan für die SHK-Klassen verfügbar

Unter dem Reiter „Stunden- und Blockplan“ sind ab sofort die Termine der SHK-Klassen für August und September zu finden.


(02.06.2017)

Logistik: Schulbeginn der neuen Unterstufe

Wir laden die Schülerinnen und Schüler der neuen Unterstufenklassen zur Einschulung am 17.08.2017 ein. Die genaue Uhrzeit und der Treffpunkt werden noch bekanntgegeben.


(23.05.2017)

Öffnungszeiten unseres Geschäftszimmers während der Sommerferien:

01.08. und 02.08.2017 von 08:00 Uhr – 12:00 Uhr


(23.05.2017)

Nicht ohne Ausbildungsplatz in die Ferien!

Freie Ausbildungsplätze 2017:
Aktion zu Beratung und Vermittlung
→ mit Azubi-Speeddating

Flyer


(11.02.2017)

Neugestaltung der Homepage

Ein herzliches Willkommen an alle Schüler/innen, Wirtschaftsvertreter und generell Interessierten an dem Ausbildungsangebot der BST Bremerhaven.

Mit dem heutigen Tag präsentieren wir uns durch die aktualisierte Homepage in neuem Gewand und hoffen, dass die neue Struktur Ihnen zusagt.

Auf eine weiterhin gute und ertragreiche Zusammenarbeit jetzt und in der Zukunft!