AvB

In den ausbildungsvorbereitenden Bildungsgängen wird eine einjährige berufliche Grundbildung in unterschiedlichen Fachrichtungen angeboten, wie z. B. Hauswirtschaft, Garten- und Landschaftsbau und Metalltechnik. Gemeinsames Ziel der ausbildungsvorbereitenden Bildungsgänge ist neben der Förderung schulischer und beruflicher Kompetenzen, den Schülern die Möglichkeit zum Nachholen der einfachen oder erweiterten Berufsbildungsreife zu geben und ihnen letztlich eine betriebliche Erstausbildung zu vermitteln.

Nach § 30 Bremisches Schulgesetz sind an der BST ausbildungsvorbereitende Bildungsgänge eingerichtet worden.

Diese in Teilzeit unterrichteten Bildungsgänge werden ergänzend zu Maßnahmen der beruflichen Rehabilitation oder Lehrgängen zur Vorbereitung auf die berufliche Erstausbildung durchgeführt, die in fremder Trägerschaft stehen. Dazu gehören beispielsweise Förder- und Eingliederungslehrgänge der Arbeitsagenturen.